jobkrise.de
...mach, was Dir gefällt !
Job und SucheBusinessForum
Die Jobsuche erfolgreich beenden
Mit Erfolg zum neuen Job
 
Bewerbungstipps vom Bewerbungsexperten Themen Antworten auf alle Bewerbungsfragen
Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Wie bewerbe ich mich richtig
 
Die größten Fehler bei Auswahl von Dienstleistern und Beratern 
Lassen Sie sich bei der Auswahl des richtigen Dienstleisters oder Beraters nicht über den Tisch ziehen...
Irgendwann kommt man als Unternehmen, aber auch Privatperson, nicht mehr ohne die Unterstützung von externen Dienstleistern aus. Da ist manch einer aus Kostengründen geneigt, sich voreilig für das günstigste Angebot eines Dienstleisters zu entscheiden. Doch Vorsicht, das kann am Ende ganz schön teuer werden und mehr schaden als nützen...

Fehler Nr. 1: Eigene Unkenntnis
Sie haben keine Ahnung von dem Bereich, für den Sie einen Dienstleister suchen und wissen gar nicht genau, was für einen Dienstleister Sie eigentlich brauchen. Wir beurteilen Probleme immer auf der Basis unseres eigenen Wissens.
Wenn wir von etwas keine Ahnung haben, können wir es auch nicht einschätzen. Erst recht nicht die Argumentation eines Fachmannes bzw. die Bewertung, ob wir es nun mit einem Fachmann/-frau zu tun haben oder eben nicht.

Wie soll ich auch wissen, ob ich einen Hardware- oder einen Softwarespezialisten brauche, wenn ich keine Ahnung von Computern habe? Oder wann brauche ich einen Rechtsanwalt für Urheberrecht, wann für Patentrecht? Sie wollen "in's Internet": Brauchen Sie jetzt einen Webhoster, einen Experten für Internet Marketing, einen Grafik-Designer, einen Programmierer oder alle zusammen?

Probleme sind heute oft so komplex und das Wissen und Können von Experten so spezialisiert, dass wir oft nicht den richtigen Spezialisten auswählen, weil wir überhaupt nicht wissen, welchen Spezialisten wir eigentlich brauchen.

Fehler Nr. 2: Zu wenig Dienstleister zur Auswahl
Ich erlebe es in der Praxis immer wieder, dass nur EIN einziges Angebot eingeholt wird. Warum sich noch die Mühe machen und weitersuchen, wenn man schon einen netten Anbieter gefunden hat? Häufig holt man sich noch ein bis zwei Angebote von irgendeinem Anbieter aus den Gelben Seiten, um sicherzustellen, dass der Preisrahmen in Ordnung ist (sogenannte Alibi-Angebote). Aber stellen Sie so auch sicher, dass Sie den Anbieter haben, der am besten zu Ihnen passt? Wohl kaum. Wie groß ist wohl die Wahrscheinlichkeit, dass Sie den besten Anbieter gefunden haben, wenn Sie nur einen Anbieter zur Auswahl haben?


Fehler Nr. 3: Sich nur auf Empfehlungen verlassen oder "Bekannte" auswählen
Es verblüfft mich immer wieder: Am leichtesten bekomme ich Kunden, die über eine Empfehlung zu mir kommen. Und wenn ich anfangen will, über mich, meine Arbeitsweise und meine Referenzen zu sprechen, dann ist das meistens gar nicht mehr nötig. Der neue Kunde vertraut mir bereits und will eigentlich nur noch wissen, wie es jetzt weitergeht. Natürlich freue ich mich darüber. Es zeigt auch, wie effektiv Empfehlungen sind - und wie blauäugig die Kunden sein können. Aus der Sicht des Kunden, sollte er den empfohlenen Dienstleister schon etwas genauer unter die Lupe nehmen. Nur, weil Ihr Bekannter "XYZ Services" kennt, müssen das noch lange nicht die richtigen für Sie sein! Was ist, wenn Ihr Bekannter den Dienstleister nur aus dem Sportverein oder noch aus der Schule kennt? (Genauso problematisch ist es natürlich, wenn Sie selbst den Anbieter nur aus dem Sportverein, aus Schulzeiten oder aus der Nachbarschaft kennen!)

Fehler Nr. 4: Nur nach dem Preis auswählen und den billigsten nehmen
Vor allem Gründer haben ein kleines Budget und müssen sparsam sein. Daher ist der Preis oft ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl eines Dienstleisters. Das ist häufig auch richtig so. Aber eben nicht immer. Nach einiger Erfahrung als Unternehmer habe ich gelernt, dass man oft genau das bekommt, was man bezahlt. Wer wenig bezahlt, bekommt meistens auch wenig. Spitzenleistung ist selten für ein Trinkgeld zu bekommen. Der Preis ist immer ein wichtiges Kriterium. Aber nie das einzige.

Von Matthias Klopp - gruenderland.de

Gründungsexperte Matthias Klopp gibt Ihnen Tipps, wie Sie aus der großen Zahl der verschiedenen Anbieter den Richtigen finden und sich vor Fehlinvestitionen schützen. Lesen Sie weiter...

Weitere Tipps zu diesem Thema:
» Die hohe Kunst des Networkings
» Praxistipp Work- und Zeitmanagement
» Praxistipp vom Profi: Pressearbeit für Einsteiger
» Auswandern - Der Traum vom großen Glück
» Praxistipp: Erfolgreich verkaufen
» Praxistipp: Erfolgreich verkaufen - Kundenbindung
» Praxistipp Corporate Identity - Der erste Eindruck ist entscheidend
» Praxistipp: Erfolgreich verkaufen - Die Vorbereitung des Verkaufsgespräches


Bewerbungsunterlagen professionell gestalten Aktuell im Forum Bewerbung vom Bewerbungsprofi pruefen lassen
Raus aus der Jobkrise
Worauf es bei der Bewerbung ankommt
Tipps für das Arbeiten im Ausland
Rat fuer die Existenzgruendung
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |