jobkrise.de
...mach, was Dir gefällt !
Job und SucheBusinessForum
Die Jobsuche erfolgreich beenden
Mit Erfolg zum neuen Job
 
Bewerbungstipps vom Bewerbungsexperten Themen Antworten auf alle Bewerbungsfragen
Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Wie bewerbe ich mich richtig
 
Raus aus der Schaffenskrise 
Diese Kreativitätstechnik kurbelt Ihre Ideenfabrik wieder an

Ob Stress oder Termindruck - manchmal fehlen einem die richtigen Ideen und Lösungsansätze. Und das leider meistens dann, wenn der Chef oder Kunden dringend auf Ergebnisse warten. Helfen Sie mit dieser Technik Ihrer Kreativität ein wenig auf die Sprünge und beenden Sie mit einfachen Kreativitätstechniken die Schaffenskrise...


„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt“
(A. Einstein)

Phantasie und Imagination sind Kreativitätswerkzeuge – eine Möglichkeit aus der reichen Bilderwelt im Inneren des Menschen zu schöpfen. Doch wenige Menschen haben freien Zugang zu dieser 'Ideenfabrik'.
Jeder kennt das Gefühl, wenn der Ideenfluss durch Stress und Druck gehemmt ist. Besonders Menschen in Kreativberufen als auch Führungspersonen sind davon betroffen.

Im Laufe der Zeit haben einige Psychologen Methoden entwickelt um an die phantastischen Welten im Inneren des Menschen heranzukommen. Prof. Ernst Kretschmer forschte mit dem 'Bildstreifendenken', Carl Gustav Jung (1875- 1961), Schüler Sigmund Freuds und Gründer der 'Analytischen Psychologie', schuf die 'Aktive Imagination' und Hans Carl Leuner (1918– 1997), ein Pionier der deutschen Bewusstseinsforschung aus Göttingen, entwickelte in den frühen 50`er Jahren eine Technik, welche er 'Katathymes Bilderleben' (gr. Kata thymos, d.h. der Seele gemäss) nannte. Die Anwendungsbereiche sind bei dieser Technik am flexibelsten!

In einem leichten Entspannungszustand wird ein Motiv oder Thema angeboten, welches imaginiert und emotional besetzt wird. Durch kommunikativen Kontakt während der Imagination wird der Klient durch seine Vorstellungswelt begleitet.

Diese Tagtraumtechnik wird von Psychotherapeuten und Ärzten als tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie angewendet. Sie lässt sich aber zur Selbsterfahrung und Förderung der Kreativität in allen Bereichen des Lebens genauso wirksam einsetzen!

Mit dem Erleben der inneren Bilder werden neue Wege gebahnt und ein kreatives, unkonventionelles und phantasievolles Problemlöseverhalten angeregt. Mit geführten Imaginationen und Traumreisen werden bislang unbekannte „kreative Orte“ in einem Selbst entdeckt und „angezapft“.

Kreative Lösungen werden einfach geträumt!

Von Meike Zenkel und Christian Klemm
© Weiterverwendung und Vervielfältigung des Artikels nur mit Genehmigung der Autoren.


Wissenschaftliche Grundlage und weiterführende Literatur:

Mihaly Csikszentmihalyi – 'Kreativität'
HansCarl Leuner - 'Lehrbuch Katathymes Bilderleben'
AGKB.de

Über die Autoren
Meike Zenkel und Christian Klemm geben Menschen eine Hilfestellung, neue Wege zu gehen. Krisen und Ängste sind Diener der menschlichen Entwicklung und beinhalten immer auch die Chance zur Lösung eines Konflikts!
[ Karrieretipps ]

Weitere Tipps zu diesem Thema:
» Studenten: Und ewig grüßt das Praktikum
» Businessknigge - Tischmanieren
» Urlaubsanspruch - Soviel Urlaub steht Ihnen zu
» Burnout - Die große Erschöpfung
» In aller Munde: Coaching
» Businessknigge: Konversation bei Geschäftsessen
» Praxistipp: Die Gehaltsverhandlung erfolgreich meistern
» Businessknigge - Tischmanieren


Bewerbungsunterlagen professionell gestalten Aktuell im Forum Bewerbung vom Bewerbungsprofi pruefen lassen
Raus aus der Jobkrise
Worauf es bei der Bewerbung ankommt
Tipps für das Arbeiten im Ausland
Rat fuer die Existenzgruendung
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |