jobkrise.de
...mach, was Dir gefällt !
Job und SucheBusinessForum
Die Jobsuche erfolgreich beenden
Mit Erfolg zum neuen Job
 
Bewerbungstipps vom Bewerbungsexperten Themen Antworten auf alle Bewerbungsfragen
Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Wie bewerbe ich mich richtig
 
Schluß mit der Aufschieberitis 
Sagen Sie der Aufschieberitis den Kampf an...

Kennen Sie das? Die Ideensammlung für den Businessplan wartet seit Wochen auf Sortierung, der Schreibtisch biegt sich vor unerledigten Aufgaben oder der Lebenslauf sollte schon lange geschrieben sein? Sagen Sie der Aufschieberitis den Kampf an und machen Sie reinen Tisch...

Man nennt dieses Verhalten Prokrastination oder 'Aufschieberitis'. Und es ist alles andere als unnormal. Zwei Typen von Aufschiebern gibt es:
  • 1. Der Erregungsaufschieber (arousal procrastinator), ist fest davon überzeugt, erst im letzten Moment und unter Druck so richtig arbeiten zu können. Adrenalin, das antreibt.
  • 2. Der Vermeidungsaufschieber (avoidance procrastinator), versorgt sich schon mal mit Begründungen fürs Scheitern. „Man hätte ja gekonnt, wenn …“ die Zeit nicht so knapp gewesen wäre.

Beide Fälle mögen funktionieren, wenn es darum geht, ein Dokument fertig zu machen oder einen Termin knapp nicht zu versäumen. Es wird aber dann eng, wenn es um Vorbereitung geht. Möchten Sie im grauen Jobmarkt nach Stellen suchen? Dann sollten Sie rechtzeitig damit beginnen, Kontakte zu knüpfen. Aufschieber beginnen aber erst gar nicht damit.

Oder Sie brauchen Daten um die Argumentation für Ihre Geschäftsidee aufzubauen. Wenige Stunden vor der Präsentation beim Geldgeber werden Sie die Daten nicht mehr finden, geschweige denn professionell aufbereiten.

Was tun? Die Lösung ist, sich Anreize zu schaffen, sich selbst die Karotte vor die Nase zu hängen. Allerdings:

Zitat: 'Einem chronischen Aufschieber zu sagen: ‘Tu’s einfach!’, ist so, wie einem Depressiven zu sagen, er solle doch einfach mal fröhlich sein.' Joseph R. Ferrari, Psychologe (DePaul University, Chicago)

Trotzdem gibt es eine Menge ganz konkreter kleiner Schritte die man tun kann, um der Aufschieberitis den Garaus zu machen. Lesen Sie weiter...

Von Alexander Greisle, work.innovation
© Weiterverwendung und Vervielfältigung des Artikels nur mit Genehmigung des Autors.


Über den Autor
Alexander Greisle berät und betreut Unternehmen in den Themen (persönliches) Informationsmanagement und neue Arbeitskonzepte. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind Innovation und Service. Er schreibt unter anderem im work.innovation Blog.
[ Karrieretipps ]

Weitere Tipps zu diesem Thema:
» Die hohe Kunst des Networkings
» Praxistipp Work- und Zeitmanagement
» Praxistipp vom Profi: Pressearbeit für Einsteiger
» Auswandern - Der Traum vom großen Glück
» Praxistipp: Erfolgreich verkaufen
» Praxistipp: Erfolgreich verkaufen - Kundenbindung
» Praxistipp Corporate Identity - Der erste Eindruck ist entscheidend
» Praxistipp: Erfolgreich verkaufen - Die Vorbereitung des Verkaufsgespräches


Bewerbungsunterlagen professionell gestalten Aktuell im Forum Bewerbung vom Bewerbungsprofi pruefen lassen
Raus aus der Jobkrise
Worauf es bei der Bewerbung ankommt
Tipps für das Arbeiten im Ausland
Rat fuer die Existenzgruendung
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |