jobkrise.de
...mach, was Dir gefällt !
Job und SucheBusinessForum
Die Jobsuche erfolgreich beenden
Mit Erfolg zum neuen Job
 
Bewerbungstipps vom Bewerbungsexperten Themen Antworten auf alle Bewerbungsfragen
Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Wie bewerbe ich mich richtig
 
Die Kündigungsfrist produktiv nutzen 
Wie Sie die Kündigungsfrist effektiver für Ihre Karriere gestalten

Unterschätzen Sie die Zeit nicht, die Sie benötigen werden, um nach der Kündigung einen neuen Job zu finden oder Ihr eigenes Unternehmen aufzubauen. So nutzen Sie die Warteschleife in der Kündigungsfrist für Ihr Weiterkommen...

Es kann manchmal Monate dauern, bis sich erste positive Resultate bei der Jobsuche oder Existenzgründung abzeichnen. Umso besser, dann nicht auch noch ein finanzielles Problem zu haben, weil keine Einkünfte aus einer Festanstellung mehr hereinkommen...

Jobsuche und Bewerbung
Gehen Sie deshalb nicht erst auf Jobsuche, wenn Sie Ihren Job bereits gekündigt haben, sondern fangen Sie mit der Jobsuche bereits an, wenn Ihnen die ersten Kündigungsgedanken kommen.

Nutzen Sie Ihren Feierabend und das Wochenende nicht die Arbeitszeit - gezielt dazu. Am Ende verlieren Sie Ihren Job sonst noch schneller als Ihnen lieb ist.

Bewerben aus gesicherter Position heraus macht nicht nur aus finanzieller Sicht wesentlich entspannter, sondern bringt auch bessere Jobaussichten. Leider geben die meisten Personaler nach wie vor Bewerbern den Vorzug, die sich noch in ungekündigter Stellung befinden.

Gleiches gilt natürlich für den Unternehmensaufbau. Starten Sie damit aus gesicherter Position heraus und wagen Sie den Absprung erst, wenn auch ein gewisses finanzielles Polster und andere Sicherheiten vorhanden sind.

Weiterbildung
Ist die Kündigung innerlich bereits ausgesprochen, neigt man dazu, träge zu werden und den Joballtag damit zu verbringen, den Tag abzusitzen und die Zeit totzuschlagen. Seien Sie klüger. Nutzen Sie die Zeit, um sich aktiv weiterzubilden und Ihr Wissen zu vertiefen. Das erweitert nicht nur Ihre Fachkenntnisse, sondern erhöht zudem Ihren Marktwert.

Networking
Bauen Sie ein Netzwerk der Unterstützung auf. Sie werden sich wundern, wie schnell Ihr Marktwert und das Interesse an Ihrer Person sinken, wenn es Ihnen nicht gelingt, nach der Kündigung direkt einen neuen Job zu finden.

Nutzen Sie die Zeit im gesicherten Job dazu, aus ihrer jetzigen Position heraus Kontakte zu knüpfen. Nehmen Sie an fachrelevanten Veranstaltungen, regionalen und überregionalen Netzwerktreffen, Karriere- und Existenzgründermessen etc. teil.

Tummeln Sie sich auch in Online Netzwerken wie z.B. Xing.com, aber nutzen Sie auch private Aktivitäten für das Networking. Bei geplanter Unternehmensgründung bauen Sie schon jetzt Kontakte zu potentiellen Kunden auf.

Knüpfen Sie Kontakte, was das Zeug hält und vor allem, pflegen Sie diese. Ein großer Teil der offenen Stellen und Aufträge wird heutzutage gar nicht mehr veröffentlicht, sondern einzig und allein durch gute Beziehungen und auf Empfehlungen hin vergeben.

Autor: ZL

© jobkrise.de - Weiterverwendung und Vervielfältigung des Artikels nur mit »schriftlicher Genehmigung.
[ Karrieretipps ]

Weitere Tipps zu diesem Thema:
» Tipps für den Sabbatical
» Sabbatical - nehmen Sie sich doch einfach mal eine Auszeit vom Job
» Vorsicht bei Freistellung nach Kündigung
» Checkliste Kündigung
» Von der Selbständigkeit zurück in die Festanstellung?
» Kündigung erhalten - was nun?
» Finanzielle Absicherung bei Eigenkündigung
» Einspruch gegen die Kündigung


Bewerbungsunterlagen professionell gestalten Aktuell im Forum Bewerbung vom Bewerbungsprofi pruefen lassen
Raus aus der Jobkrise
Worauf es bei der Bewerbung ankommt
Tipps für das Arbeiten im Ausland
Rat fuer die Existenzgruendung
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |