jobkrise.de
...mach, was Dir gefällt !
Job und SucheBusinessForum
Die Jobsuche erfolgreich beenden
Mit Erfolg zum neuen Job
 
Bewerbungstipps vom Bewerbungsexperten Themen Antworten auf alle Bewerbungsfragen
Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Wie bewerbe ich mich richtig
 
Die richtige Kleidung im Vorstellungsgespräch 
Worauf Sie bei Ihrer Kleidung für das Vorstellungsgespräch achten sollten

Sie haben eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten, sind aber noch total unsicher, welche Kleidung die richtige für den wichtigen Termin ist? Bezüglich der richtigen Kleidung im Vorstellungsgespräch gibt es nie den EINEN allumfassenden Tipp. Die Wahl der richtigen Kleidung hängt nicht nur von der Position an sich ab, sondern auch von dem Unternehmen, bei dem Sie sich beworben haben. Erfahren Sie, worauf es bei Kleidung und Aussehen im Vorstellungsgespräch ankommt...

Schon so manch einem, der sich eigens für das Vorstellungsgespräch einen teuren Anzug geleistet hat, wurde gerade dieser zum Verhängnis, weil der Chef überzeugter Anti-Schlips-und-Kragen-Fan war.

Aber auch der Schlabberpulli-Turnschuh-Style hat schon so manchen potentiellen Bewerber gar nicht erst an der Pförtnertüre vorbeikommen lassen.

Versuchen Sie deshalb, bei der Wahl Ihrer Kleidung für das Vorstellungsgespräch die goldene Mitte einzuschlagen. Wählen Sie ein gepflegtes Outfit, in dem Sie sich wohlfühlen, das Ihre Persönlichkeit untermalt, authentisch wirkt, aber der Situation angemessen erscheint. Oder würden Sie jemandem einen Job anvertrauen, der völlig ungepflegt aussieht?

Es bringt wenig Pluspunkte, sich völlig overdressed in ein feines Kostümchen und Stöckelschuhe zu zwängen und später im Gespräch die ganze Zeit unsicher auf dem Stuhl hin- und her zu rutschen, weil Sie sich in Ihrem Outfit unwohl fühlen.
TIPP: Welcher der richtige Stil für das Unternehmen ist, bei dem Sie vorsprechen, kann u.a. auch am Design der Unternehmenshomepage erkannt werden: Ist sie modisch-frisch, peppig, witzig? Oder eher seriös?

Mit ein bisschen Glück finden sich dort Fotos von Mitarbeitern. Wenn alle in Kostüm und Anzügen abgebildet sind, empfiehlt es sich, dem nachzukommen. Trifft man auf eine buntgewürfelte Mannschaft, orientiert man sich an dem direkten Vorgesetzten.

Oder noch besser vielleicht kennen Sie bereits jemanden im Unternehmen: Fragen nach der Kleiderordnung kostet nichts und vereinfacht die Wahl ungemein.

Ansonsten ist natürlich auch die Branche hilfreich. Bei Banken, Versicherungen, Unternehmensberatungen ist überwiegend Anzug und Kostüm gefragt, bei z.B. Werbeagenturen zählt mehr die Individualität (wobei auch hier Anzug und Kostüm sicher nicht verkehrt sind).

Und: Vernachlässigen Sie bei der ganzen Kleiderordnung nicht Ihr gepflegtes Äußeres...

© jobkrise.de - Weiterverwendung und Vervielfältigung des Artikels nur mit »schriftlicher Genehmigung und bei Angabe von Quelle und Verlinkung möglich.
[ Karrieretipps ]

Weitere Tipps zu diesem Thema:
» So wird die Jobsuche im Ausland ein voller Erfolg
» Praxistipp: Kosten sparen beim Vorstellungsgespräch
» Praxistipp: Lücken im Lebenslauf positiv darstellen
» Assessment - Die Selbstdarsteller fliegen raus
» Praxistipp Bewerbungsanschreiben
» Bewerbung schreiben - worauf Sie achten sollten!
» Nebenjob gesucht? Ist der auch mit Hauptjob erlaubt?
» Beispiel Bewerbungsanschreiben


Bewerbungsunterlagen professionell gestalten Aktuell im Forum Bewerbung vom Bewerbungsprofi pruefen lassen
Raus aus der Jobkrise
Worauf es bei der Bewerbung ankommt
Tipps für das Arbeiten im Ausland
Rat fuer die Existenzgruendung
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |