jobkrise.de
...mach, was Dir gefällt !
Job und SucheBusinessForum
Die Jobsuche erfolgreich beenden
Mit Erfolg zum neuen Job
 
Bewerbungstipps vom Bewerbungsexperten Themen Antworten auf alle Bewerbungsfragen
Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Wie bewerbe ich mich richtig
 
Sperrung ALG bei Eigenkündigung nicht immer berechtigt 
Sachverhalt ist bei Eigenkündigung für eine Sperrung von ALG entscheidend
Wer seinen Job selbst kündigt, erhält eine Sperrung der ALG Leistungen für drei Monate, doch das geht nicht ohne weiteres...

Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass jemand, der für ein höheres Gehalt seinen alten Job kündigt, obwohl der neue Job nur ein befristetes Beschäftigungsverhältnis mit sich bringt, bei Auslaufen des Vertrages nicht zwangsläufig mit einer Sperre des Arbeitslosengeldes rechnen muss.

Im vorliegenden Fall kündigte eine Verkäuferin ihren aktuellen Job, um ein auf drei Monate befristetes Arbeitsverhältnis mit wesentlich besserer Bezahlung einzugehen. Nach drei Monaten wurde der Vertrag nochmals um weitere drei Monate verlängert, lief dann jedoch aus und die Frau meldete sich arbeitslos.

Die Arbeitsagentur verhängte daraufhin eine Sperrfrist von drei Monaten für Leistungen, da die Frau ihre Situation durch die Eigenkündigung selbst hervorgerufen und somit grob fahrlässig gehandelt hätte. Das Gericht entschied anders. Begründung: Ausschlaggebend sei bei der Kündigung die konkrete Aussicht auf eine dauerhafte Beschäftigung, die man der Verkäuferin am Anfang noch gegeben hätte.

Bundessozialgericht, Az. B 7 AL 98/03
[ Karrieretipps ]

Weitere Tipps zu diesem Thema:
» Keine Kündigung bei Arbeitsverweigerung wegen ausbleibendem Gehalt
» Befristung eines Arbeitsverhältnisses ist mit Unterschrift voll gültig
» Rassistische Äußerungen rechtfertigen fristlose Kündigung
» Konkurrenzklausel im Arbeitsvertrag rechtfertigt finanzielle Entschädigung
» Versetzung in andere Stadt nicht so einfach möglich
» Bei Sport während Krankschreibung Kündigung gerechtfertigt
» Betriebsbedingte Kündigung bei Umsatzrückgang gerechtfertigt
» Teilzeitkräfte sind keine Aushilfen


Bewerbungsunterlagen professionell gestalten Aktuell im Forum Bewerbung vom Bewerbungsprofi pruefen lassen
Raus aus der Jobkrise
Worauf es bei der Bewerbung ankommt
Tipps für das Arbeiten im Ausland
Rat fuer die Existenzgruendung
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |