jobkrise.de
...mach, was Dir gefällt !
Job und SucheBusinessForum
Die Jobsuche erfolgreich beenden
Mit Erfolg zum neuen Job
 
Bewerbungstipps vom Bewerbungsexperten Themen Antworten auf alle Bewerbungsfragen
Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Wie bewerbe ich mich richtig
 
Tipps für den Sabbatical 
Sabbatical - Worauf Sie bei einer Auszeit vom Job achten sollten

Ist die Entscheidung erst einmal gefasst, sich eine Auszeit vom Job - also einen Sabbatical - zu gönnen, rücken die möglichen Konsequenzen schnell in den Hintergrund. Versuchen Sie bitte, genau das zu vermeiden, um nicht hinterher zwar ausgeruht und voller Ideen, aber ohne Jobchancen dazustehen...

An die Rückkehr denken
Manch gestresster Arbeitnehmer würde während des Sabbaticals wohl am liebsten einfach nur die Seele baumeln lassen und gar nichts tun. Grundsätzlich spricht nichts gegen ein wenig Müßiggang, wäre da nicht die Tatsache, dass irgendwann der Arbeitsalltag wieder anfängt. Wurde der alte Job noch vor dem Sabbatical gekündigt, darf selten erwarten werden, von Unternehmen mit offenen Armen empfangen zu werden. Leider gilt der Sabbatical hierzulande bei vielen Arbeitgebern immer noch als etwas Exotisches oder wird als Faulenzerzeit abgetan. Manchem Bewerber wird sogar unterstellt, der im Lebenslauf genannte Sabbatical sei eine kaschierte Zeit der Arbeitslosigkeit.

Die Auszeit dokumentieren
Wenn Sie sich eine berufliche Auszeit gönnen möchten, tun Sie also gut daran, diese später entsprechend zu dokumentieren und einen Bezug zum Beruf herzustellen, um sich den beruflichen Wiedereinstieg so leicht wie möglich zu machen. Sie planen für die Auszeit eine Fortbildung? Wunderbar, das macht sich im Lebenslauf immer gut. Nutzen Sie die Zeit nicht für beruflich orientierte Aktivitäten, versuchen Sie im Lebenslauf trotzdem, eine Verbindung zum Job herzustellen.
Natürlich ist es nicht einfach, den 6 Monate dauernden Strandurlaub, die Endlosparty oder das totale Chill out als beruflichen Pluspunkt zu verkaufen - appelieren Sie in diesem Fall an Ihre Phantasie, aber bleiben Sie bei der Wahrheit. Eine Weltreise und die dabei gesammelten Erfahrungen sind heute in Zeiten der Globalisierung ungeheuer vorteilhaft für den Beruf, ebenso andere während der Auszeit hinzugewonnene Kenntnisse. Jobben Sie nebenbei, und seien es auch nur kleinere Nebenjobs, um sich während der Auszeit über Wasser zu halten oder mal in ganz andere Berufswelten hinein zu schnuppern, lassen Sie sich für alle berufsbezogenen Aktivitäten vom jeweiligen Arbeitgeber eine Bescheinigung geben - auch wenn es nur ein Zweizeiler ist. So wird der Sabbatical später nicht zu einem großen dunklen „Nichts“ im Lebenslauf, sondern wertet ihn sogar auf.

Lücke im Lebenslauf vermeiden
Erwähnen Sie die berufliche Auszeit im Lebenslauf nicht nur kurz mit Zeitrahmen und einem Einzeiler. Legen Sie die dabei gesammelten Erfahrungen stichpunktartig dar und stellen Sie idealer Weise einen Bezug zum Job her. Seien Sie dabei kreativ, der Kellnerjob im Ausland hat natürlich dazu beigetragen, Menschen, Sitten und Land besser kennen zu lernen und somit Ihre Fähigkeiten im Umgang mit fremden Kulturen zu erweitern. Durch den Job als Reiseleiterin konnten Sie Ihre Sprachkenntnisse maßgeblich vertiefen etc.

Loslassen lernen
Auszeit vom Job bedeutet „die Arbeit eine Zeit lang ruhen zu lassen“. Das fällt nicht immer leicht, viele Arbeitnehmer ertappen sich dabei, regelmäßig im Büro anzurufen, sich über alles auf dem Laufenden zu halten und dabei nicht wirklich abzuschalten.

Lernen Sie also, eine Zeit lang loszulassen und Abstand zu gewinnen - Sie haben es sich nicht nur verdient, sondern schaffen dadurch Möglichkeiten, vieles in einem neuen Licht zu betrachten und den Horizont zu erweitern. Erst dadurch wird es Ihnen möglich sein, innerlich gestärkt neue Aufgaben, einen neuen Job in Angriff zu nehmen oder beruflich sogar ganz neue Wege zu gehen.

Autor: ZL

Lesen Sie dazu auch Sabbatical - nehmen Sie sich doch einfach mal eine Auszeit vom Job

© jobkrise.de - Weiterverwendung und Vervielfältigung des Artikels nur mit »schriftlicher Genehmigung.
[ Karrieretipps ]

Weitere Tipps zu diesem Thema:
» Sabbatical - nehmen Sie sich doch einfach mal eine Auszeit vom Job
» Vorsicht bei Freistellung nach Kündigung
» Checkliste Kündigung
» Von der Selbständigkeit zurück in die Festanstellung?
» Die Kündigungsfrist produktiv nutzen
» Kündigung erhalten - was nun?
» Finanzielle Absicherung bei Eigenkündigung
» Einspruch gegen die Kündigung


Bewerbungsunterlagen professionell gestalten Aktuell im Forum Bewerbung vom Bewerbungsprofi pruefen lassen
Raus aus der Jobkrise
Worauf es bei der Bewerbung ankommt
Tipps für das Arbeiten im Ausland
Rat fuer die Existenzgruendung
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |