...mach, was Dir gefällt !
Jobsuche und BewerbungGründung und SelbstständigkeitJobforum Jobsuche, Bewerbung, Selbstständigkeit
[ Tipps Jobsuche, Bewerbung, Beruf, Neuorientierung, Selbstständigkeit ]
Wichtiger Hinweis: Liebe User, dieses Forum wird seit Juni 2013 nicht mehr aktiv moderiert, da weitere spannende Projekten unsere volle Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund ist auch eine Neuanmeldung derzeit nicht möglich. Wir hoffen auf Euer Verständnis und darauf, bald wieder voll für Euch da zu sein! Euer jobkrise.de-Team :-)
Die Jobsuche erfolgreich meistern Themen Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
Karriereberatung vom Bewerbungscoach
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Tipps fuer die Jobsuche im Ausland
 
wo am besten nach jobangeboten suchen?

wo am besten nach jobangeboten suchen?


Beitragvon caberhagem » 25.08.2012 11:38

hallo,

ich wollte mal fragen ob jemand was bestimmtes empfehlen kann, wie man am besten nen job sucht. vor allem geht es mir darum interessante und qualitative angebote zu finden, die nicht wie in der täglich erscheinenden zeitung vorkommen. ich bin selber der meinung, dass gute und erfolgreiche firmen ihre eigenen wege haben stellenanzeigen zu setzen und sie nicht sofort auf eine tageszeitung oder jobbörse im internet zugreifen, wo inzwischen hauptsächlich zeitarbeiangebote und mcdonaldsangebote vorkommen.

zusätzlich wollte ich noch fragen ob die plattform xing irgend etwas bringt oder man es gleich vergessen kann, da iwie eine gute stelle zu finden?

ich selber suche aktuell eine teilzeitstelle. je nach möglichkeit in richtung medien und/oder verwaltung, welche ich neben dem studium im bereich medien ausüben kann. meine vorbildung ist kaufmann für spedition und logistik.


bin über jeden tipp oder rat dankbar...
mfg
caberhagem
caberhagem
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.08.2012 10:34

 

Re: wo am besten nach jobangeboten suchen?


Beitragvon Alex » 25.08.2012 18:29

Hi,

puha, Medien, Spedition und Verwaltung ist aber ein ganz schöner Spagat. Glaube, da kommt eigentlich jede und keine Jobbörse in Frage, die so eine Mischung in deinem Sinne bietet, glaub ich.

Dazu Teilzeit ist eh nicht so einfach in manchen Bereichen da was zu finden.

Medien und kreativ sind mir spontan die Jobbörsen von dasauge.de, horizont.net und wuv.de eingefallen, kennst du die schon?

Xing ist sicher nicht verkehrt, nur darfst du nicht davon ausgehen, dass es reicht, sich da anzumelden und der Erfolg kommt von allein. Musst schon in deinem Profil klar rüberbringen, wer du bist, was du machst, was du suchst etc. und selbst aktiv werden. Leute kontaktieren, dich in Foren beteiligen etc. - netzwerken halt - ansonsten bist du halt einer von x-Tausenden Mitgliedern und gehst wahrscheinlich in der Masse unter.

Ich bin schon seit den Anfängen bei Xing, da hieß es noch OpenBC und da ging echt noch was und ich habe einige Aufträge drüber generiert. Da waren Social Networks aber auch noch super neu und alle total begeistert und aktiv und jeder wollte mit jedem online ins Geschäft kommen etc.

Inzwischen sind die Leute wohl eher übersättigt von dem ganzen Networking Kram dadurch deutlich fokussierter oder einfach nicht mehr interessiert. Wenn du selbst aktiv wirst und keine Scheu davor hast, mit Firmen bzw. deren Leuten Kontakt aufzunehmen, wo du meinst, die könnten einen guten Job für dich haben, hau rein. Nichts ist besser als der direkte persönliche Kontakt, statt einer Standardbewerbung auf irgendein Jobangebot in irgendeiner Jobbörse :)

Viele Grüße

Alex
Alex
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 77
Registriert: 02.07.2006 08:42

Re: wo am besten nach jobangeboten suchen?


Beitragvon Boo » 25.08.2012 19:47

Mir fällt in Sachen Medien und Kreativ grad noch creativeset.net ein. Wenn ich selbst mal wieder auf Suche nach einer zusätzlichen finanziellen Einnahmequelle bin, gehts mir wahrscheinlich genau wie dir gerade. In den normalen Jobbörsen ist echt schwer so Mitteldinger zu finden.

Also einigermaßen gut bezahlt und nicht gerade auf Niveau IQ = Null... die großen Jobbörsen nutze ich gar nicht mehr dafür, sondern eigentlich nur noch Jobsuchmaschinen, die ihr Näschen nach allen auffindbaren Jobs im Netz ausstrecken. Egal ob jetzt irgendwo in Jobbörsen oder Zeitungen oder nur auf der Webseite von der Firma etc. Liste guckst du hier auf Jobkrise. Gibt bestimmt noch mehr, aber ich finds schon superpraktisch: http://www.jobkrise.de/de/jobsuche-grue ... s-683.html

Viele Grüße und Erfolg!

Boo
Boo
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 210
Registriert: 08.04.2007 13:38

Re: wo am besten nach jobangeboten suchen?


Beitragvon caberhagem » 27.08.2012 14:29

vielen dank, ich werde das alles beherzigen! :-)
caberhagem
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.08.2012 10:34



Ähnliche Beiträge

ALG 1 nach Rueckkehr aus dem Ausland?
Forum: Jobsuche :: Autor:: Gast11 :: Antworten: 1

Kündigung nach der Probezeit
Forum: Neuorientierung :: Autor:: Tom123 :: Antworten: 10

1. Job nach Studium hingeschmissen
Forum: Neuorientierung :: Autor:: Tom123 :: Antworten: 3

Jobwechsel nach kurzer Zeit
Forum: Neuorientierung :: Autor:: MorgenStern24 :: Antworten: 19

Neuer Job nach 3 Monaten?
Forum: Neuorientierung :: Autor:: Muensterlaender :: Antworten: 7


Zurück zu Jobsuche

Stelleangebote richtig deuten
[ Bewerbungstipps, Jobs im Ausland, Existenzgründung, Selbständigkeit ]
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |