...mach, was Dir gefällt !
Jobsuche und BewerbungGründung und SelbstständigkeitJobforum Jobsuche, Bewerbung, Selbstständigkeit
[ Tipps Jobsuche, Bewerbung, Beruf, Neuorientierung, Selbstständigkeit ]
Wichtiger Hinweis: Liebe User, dieses Forum wird seit Juni 2013 nicht mehr aktiv moderiert, da weitere spannende Projekten unsere volle Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund ist auch eine Neuanmeldung derzeit nicht möglich. Wir hoffen auf Euer Verständnis und darauf, bald wieder voll für Euch da zu sein! Euer jobkrise.de-Team :-)
Die Jobsuche erfolgreich meistern Themen Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
Karriereberatung vom Bewerbungscoach
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Tipps fuer die Jobsuche im Ausland
 
Konkurrenzklauseln Arbeitsvertrag

Konkurrenzklauseln Arbeitsvertrag


Beitragvon conny » 09.03.2007 12:34

Hallo,

ich bin im Vertrieb tätig und kurz davor, meinen neuen Arbeitsvertrag zu unterschreiben. Der hat jetzt aber einen Haken, der mir überhaupt nicht gefällt und zwar will man mir durch eine Konkurrenzklausel verbíeten, für Konkurrenzanbieter oder ähnliche Branchen tätig zu werden, sofern das Arbeitsverhältnis beendet wird.

Wenn ich das nun so unterzeichne, verbaue ich mir meine ganze Zukunft, weil ich mich auf den Telekommunikationsmarkt spezialisiert habe und hier wirklich spitze bin.

Darf man so eine unbegrenzte Konkurrenzklausel aussprechen? Kann ja verstehen, dass verboten wird, nach Ausscheiden aus der Firma Kunden abzuwerben und mitzunehmen oder Betriebsgeheimnisse auszuplaudern, aber dass man einem generell verbieten will, nochmal in der Branche zu arbeiten, finde ich doch etwas heftig, ist das überhaupt legal?

Conny
conny
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 51
Registriert: 09.03.2007 12:14

 

Re: Konkurrenzklauseln Arbeitsvertrag


Beitragvon knuddel » 09.03.2007 12:47

Hallo Conny,

würdeich auch ziemlich kritisch sehen, das ist ja so, als ob man mir als Kfz-Mechaniker verbieten würde, nach Kündigung weiter an Autos rumzuschrauben :cry:

Kann mir nicht vorstellen, dass die Klausel wirklich umsetzbar ist.

Knuddel
knuddel
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.03.2007 17:46

Re: Konkurrenzklauseln Arbeitsvertrag


Beitragvon Zoe » 09.03.2007 14:49

Hallo Conny,

grundsätzlich sind solche Konkurrenzklauseln bzw. Wettbewerbsverbote in Arbeitsverträgen schon rechtens und damit auch wirksam, die Frage ist halt nur, bis zu welchem Grad.

Da das Thema jedoch schon arg in Rechtsberatung übergeht und wir die hier leider nicht geben dürfen, würde ich Dir raten, Deinen Vertrag noch einmal von einem Anwalt checken zu lassen (kostet nicht die Welt).

Schließlich geht es hierbei um Deine berufliche Zukunft und darum, sie Dir nicht zu verbauen.

Viele Grüße

Zoe
jobkrise.de-Team
...mach, was Dir gefällt !
http://www.jobkrise.de
Zoe
jobkrise.de Team
jobkrise.de Team
 
Beiträge: 174
Registriert: 01.07.2006 20:54

Re: Konkurrenzklauseln Arbeitsvertrag


Beitragvon conny » 09.03.2007 15:33

Hallo Zoe,

denke mal, das mit dem Anwalt ist bestimmt nicht so verkehrt, wer weiß, am Ende will ich den Job wechseln und hab mir dann alles vermurkst. Kennst Du da einen guten oder weißt Du, wo ich einen finde, hatte mit Anwälten bis dato nämlich noch nix am Hut :oops: ?

Grüße

Conny
conny
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 51
Registriert: 09.03.2007 12:14

Re: Konkurrenzklauseln und Wettbewerbsverbot


Beitragvon Zoe » 09.03.2007 16:03

Hallo Conny,

schau einfach mal unter Google und "Anwalt Arbeitsrecht", da solltest Du genügend Verzeichnisse und auch einen Anwalt oder eine Anwältin in Deiner Nähe finden. Oder schick mir eine PN, ich kenne da auch den einen oder anderen.

Liebe Grüße

Zoe
jobkrise.de-Team
...mach, was Dir gefällt !
http://www.jobkrise.de
Zoe
jobkrise.de Team
jobkrise.de Team
 
Beiträge: 174
Registriert: 01.07.2006 20:54



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Beruf und Karriere

cron
Stelleangebote richtig deuten
[ Bewerbungstipps, Jobs im Ausland, Existenzgründung, Selbständigkeit ]
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |