...mach, was Dir gefällt !
Jobsuche und BewerbungGründung und SelbstständigkeitJobforum Jobsuche, Bewerbung, Selbstständigkeit
[ Tipps Jobsuche, Bewerbung, Beruf, Neuorientierung, Selbstständigkeit ]
Wichtiger Hinweis: Liebe User, dieses Forum wird seit Juni 2013 nicht mehr aktiv moderiert, da weitere spannende Projekten unsere volle Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund ist auch eine Neuanmeldung derzeit nicht möglich. Wir hoffen auf Euer Verständnis und darauf, bald wieder voll für Euch da zu sein! Euer jobkrise.de-Team :-)
Die Jobsuche erfolgreich meistern Themen Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
Karriereberatung vom Bewerbungscoach
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Tipps fuer die Jobsuche im Ausland
 
Sich im Internet präsentieren?

Sich im Internet präsentieren?


Beitragvon theorry » 12.04.2013 10:55

Hallo liebe Forengemeinde.. Ich hab darüber nachgedacht, mir eine eigene Website zuzulegen, auf der ich dann zusammen mit allen meinen Qualifikationen vorgestellt werde. So dass Arbeitgeber gleich auf einen Blick sehen, wozu ich in der Lage bin etc. ... Hab auch schon das passende Template und den richtigen Anbieter gefunden..
Jetzt nur meine Frage:
Hat einer von euch damit schon mal Erfahrung gemacht ? Und kann mir vielleicht sagen worauf Arbeitgeber dann besonders achten, wenn sie auf solch eine Seite klicken? Kann jemand Erfolgsgeschichten berichten?

Grüße
Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', soll den nicht stören, der's gerade tut.
theorry
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.04.2013 08:29

 

Re: Sich im Internet präsentieren?


Beitragvon Arne » 22.06.2013 00:16

Hallo theorry,

ich halte eine solche Internetseite eigentlich für überflüssig.
Wie sollen denn Arbeitgeber auf deine Seite aufmerksam werden?
Sinnvoller ist es dann wahrscheinlich in Jobnetzwerken wie Xing und LinkedIn ein ordentliches Profil zu haben, mit exakten und möglichst vielen Angaben.
Arne
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.01.2013 11:33

Re: Sich im Internet präsentieren?


Beitragvon Boo » 22.06.2013 19:49

hmm, zunächst mal ist der Ansatz ja gut, überhaupt mal zu überlegen, wie man auf sich und seine fähigkeiten aufmerksam machen kann, um einen neuen job zu finden, also daumen hoch :-D

aaaber - alte internet weisheit: was nützt einem die tollste ich-präsentationsseite im web, wenn kein mensch sie findet unter den x-billiarden anderen webseiten, die es schon im web gibt? von daher stimme ich arne da echt zu.

ganz zu schweigen von privatsphäre und datenschutz. mit so einer bewerbungshomepage ziehst du dich doch quasi aus und jeder kann genau lesen, wer du bist, was du die letzten jahre gemacht hast etc. - gerade heutzutage wäre ich mit solchen persönlichen angaben äußerst sparsam.

wenn, dann so: bewerbungshomepage erstellen, mit einem passwort schützen (z.B. via htaccess) und die URL mitsamt zugangsdaten interessanten unternehmen zukommen lassen.

oder zwecks besserer eigenvermarktung kurzes spannendes intro über sich und die stärken frei im netz verfügbar stellen und wer mehr wissen will (=ganzer lebenslauf, fähigkeiten, zeugnisse etc.) möge kontakt aufnehmen und bekommt (erst) dann einblicke in den kompletten lebenslauf.

ansonsten eher entsprechende job plattformen und auch z.b. xing, linkedin etc. zur präsentation nutzen. nur auch da bitte immer im hinterkopf haben: millionen lesen mit und das web vergisst nix. hacker haben schon mehrfach bewiesen - und sei es nur zu demozwecken im sinne von "arbeitet an eurer firewall" - dass ihnen auch passwortgeschütze jobbörsen oder businessplattformen kein hindernis sind, wenn diese nicht ausreichend am datenschutz für ihre nutzer gearbeitet haben.

also bitte hab acht darauf, wieviel du von dir persönlich schon im web preisgibst oder besser erst später, wenn ein gutes jobangebot winkt... der druck, was neues zu finden, macht einen leider oft nachlässig und offenherzig.... Aber never forget auch bei der jobsuche: big brother is watching you und das internet vergisst nix...

lg

boo
Boo
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 210
Registriert: 08.04.2007 13:38

Re: Sich im Internet präsentieren?


Beitragvon Joh23 » 24.06.2013 10:19

Ein Profil in den Business-Netzwerken ist sicher eine gute Idee, dort kann man z.T. auch angeben, dass man an Jobangeboten interessiert ist. Neben der Rückschau -"was bisher geschah" - ist auch eine Positionierung zu empfehlen, also: wo möchte man hin, was hat man anzubieten.
Einige Karrierportale bieten die Möglichkeit, sich Arbeitgebern zu präsentieren, also mit den wesentlichen Angaben zum beruflichen Hintergrund und zu den Zielen.
Für IT- und Beratungsberufe bietet das Karrierportal Emploris kostenlos die Möglichkeit, ein anonymes Bewerberprofil mit. o.g. Angaben erstellen zulassen. Wenn man Anfragen von Unternehmen kriegt, kann man entscheiden, ob man den Zugriff auf seine Kontaktdaten und seinen Lebenslauf usw. zulässt.
Joh23
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.06.2013 09:39



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Small Talk

Stelleangebote richtig deuten
[ Bewerbungstipps, Jobs im Ausland, Existenzgründung, Selbständigkeit ]
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |