...mach, was Dir gefällt !
Jobsuche und BewerbungGründung und SelbstständigkeitJobforum Jobsuche, Bewerbung, Selbstständigkeit
[ Tipps Jobsuche, Bewerbung, Beruf, Neuorientierung, Selbstständigkeit ]
Wichtiger Hinweis: Liebe User, dieses Forum wird seit Juni 2013 nicht mehr aktiv moderiert, da weitere spannende Projekten unsere volle Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund ist auch eine Neuanmeldung derzeit nicht möglich. Wir hoffen auf Euer Verständnis und darauf, bald wieder voll für Euch da zu sein! Euer jobkrise.de-Team :-)
Die Jobsuche erfolgreich meistern Themen Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
Karriereberatung vom Bewerbungscoach
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Tipps fuer die Jobsuche im Ausland
 
Urlaub vor Verfall retten

Urlaub vor Verfall retten


Beitragvon Ragna » 22.11.2007 10:01

Hallo,

ich habe aus dem laufenden Jahr noch sage und schreibe 20 Tage Urlaubsanspruch. Irgendwie ist im Betrieb immer was dazwischen gekommen und ich konnte nie Urlaub nehmen. Jetzt wollte ich den ganzen Dezember frei nehmen und gestern hat meine Chefin mich gefragt, ob ich den Urlaub nicht ins nächste Jahr verschieben könnte, weil es jetzt im Vorweihnachtsgeschäft so superviel zu tun gibt. Ich weiß, dass man bis zum 31. März des Folgejahres noch den Urlaub nehmen kann, aber was, wenn wieder alles schief geht und ich es doch wieder nicht schaffe? Dann wären 20 Tage futsch.

Nun meine Frage, gibt es eine Möglichkeit, dass ich den Urlaub auch noch nach dem 31. März nehmen kann, also abzusichern, dass er auf keinen Fall verfällt oder hat man dann Pech gehabt? Oder kann ich mir den Urlaub im Notfall auch auszahlen lassen?

Viele Grüße

Ragna
Ragna
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2007 09:54

 

Re: Urlaub vor Verfall retten


Beitragvon Zoe » 22.11.2007 10:18

Hallo Ragna,

wir hatten ein ähnliches Thema vor kurzem in diesem Beitrag, dort findest Du bereits einige Informationen.

Ansonsten bestünde auch noch die Möglichkeit, mit Deiner Chefin in einer Ausnahmeregelung schriftlich zu vereinbaren, dass Du den Urlaub z.B. bis zum Juni des Folgejahre nehmen kannst, weil es aus betrieblichen und wirtschaftlichen Erfordernissen (z.B. hohes Auftragsvolumen etc.) nicht möglich war, ihn Dir vorher zu gewähren.

Bezüglich der Auszahlung Deines Urlaubes gab es mal ein Urteil der EU, welches das verbietet, weil der Urlaub ja zur Erholung dient und jeder Arbeitnehmer den Mindesturlaub dazu gewährt bekommen sollte. Siehe auch http://www.jobkrise.de/de/jobsuche-grue ... s-164.html.

Was auch immer Du machst, um die Urlaubstage zu retten, vereinbare es in jedem Fall schriftlich.

Liebe Grüße

Zoe
...mach, was Dir gefällt !
http://www.jobkrise.de
Zoe
jobkrise.de Team
jobkrise.de Team
 
Beiträge: 174
Registriert: 01.07.2006 20:54

Re: Urlaub vor Verfall retten


Beitragvon Ragna » 22.11.2007 10:51

Hallo Zoe,

Danke für die schnelle Antwort, ist schon mal sehr beruhigend, dass es auch noch nach dem 31. mit dem Urlaub funktionieren könnte. Obwohl Ausbezahlung hätte ich auch nicht schlecht gefunden :hehe:

Viele Grüße

Ragna
Ragna
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2007 09:54



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Beruf und Karriere

cron
Stelleangebote richtig deuten
[ Bewerbungstipps, Jobs im Ausland, Existenzgründung, Selbständigkeit ]
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |