...mach, was Dir gefällt !
Jobsuche und BewerbungGründung und SelbstständigkeitJobforum Jobsuche, Bewerbung, Selbstständigkeit
[ Tipps Jobsuche, Bewerbung, Beruf, Neuorientierung, Selbstständigkeit ]
Wichtiger Hinweis: Liebe User, dieses Forum wird seit Juni 2013 nicht mehr aktiv moderiert, da weitere spannende Projekten unsere volle Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund ist auch eine Neuanmeldung derzeit nicht möglich. Wir hoffen auf Euer Verständnis und darauf, bald wieder voll für Euch da zu sein! Euer jobkrise.de-Team :-)
Die Jobsuche erfolgreich meistern Themen Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
Karriereberatung vom Bewerbungscoach
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Tipps fuer die Jobsuche im Ausland
 
Gehaltsvorstellung bei Teilzeit

Gehaltsvorstellung bei Teilzeit


Beitragvon Maja » 21.10.2009 08:33

Hallo in die Runde,

ich steh da vor einem kleinen Problemchen. Bis zur Babypause habe ich immer Vollzeit gearbeitet und so um die 3000 Euro brutto verdient und mir blieben nach Abzug von Steuern so um die 1800 Euro √ľbrig. Das reichte v√∂llig, um √ľber die Runden zu kommen. Jetzt m√∂chte ich gerne wieder arbeiten gehen, aber erst mal nur in Teilzeit, weil ich noch gen√ľgend Zeit f√ľr die Kleine haben will. Jetzt steh ich vor der Frage, wieviel Gehalt ich da nun verlangen kann? Bin jetzt schon zweimal nach meiner Gehaltsvorstellung gefragt worden und war mir immer unsicher, ob ich zu hoch oder zu niedrig liege.

Zuerst dachte ich, ich nehme einfach 50%, weil ich nur die Hälfte arbeite. Dann komme ich aber gerade mal auf 1750 Brutto und 1200 netto und mit dem Nettogehalt wird es dann trotz Kindergeld ziemlich eng bei mir. Jetzt hab ich gelesen, Teilzeitkräfte verdienen im Verhältnis zu Vollzeitangestellten immer etwas mehr. Stimmt das und was bedeutet dieses mehr bei der Gehaltsvorstellung Teilzeit? Wären 60% vom Vollzeitgehalt o.k.? Oder sogar noch mehr?

Was meint Ihr?

Viele Gr√ľ√üe

Maja
Maja
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.10.2009 16:52

 

Re: Gehaltsvorstellung bei Teilzeit


Beitragvon Boo » 22.10.2009 13:09

W√ľrde mal sagen, f√ľr Teilzeitgeh√§lter gibt es doch bestimmt genau so einen Online Gehaltsvergleich, wie f√ľr Vollzeitgeh√§lter auch, oder? Hast Du mal nach gegoogelt?
Boo
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 210
Registriert: 08.04.2007 13:38

Gehaltsvorstellung bei Teilzeit


Beitragvon Dieter » 22.10.2009 13:49

Wieviele Wochenstunden willst Du denn machen und wie viele Tage?

Es ist schon richtig, das Teilzeitkräfte hin und wieder rechnerisch auf die Stunden etwas mehr Geld bekommen als Vollzeitkräfte. Allerdings gibt es da wohl nur Spielräume, wenn nicht gerade Betriebsräte oder Tarifverträge zu beachten sind.

Denke mal je flexibler Du bist, desto leichter lässt sich das Gehalt verhandeln.

Gruß Dieter
Dieter
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 29
Registriert: 11.08.2009 09:46

Re: Gehaltsvorstellung bei Teilzeit


Beitragvon Maja » 22.10.2009 15:07

Hi Boo,

hast Du da einen Link zufällig zum Gehaltsvergleich?

Maja
Maja
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.10.2009 16:52

Re: Gehaltsvorstellung bei Teilzeit


Beitragvon Maja » 22.10.2009 15:09

Hi Dieter,

Arbeitszeit 50% eben, also die Hälfte von Vollzeit und Wochentage, naja schon jeden Tag, denk ich, wenn möglich immer Vormittags.

Maja
Maja
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.10.2009 16:52

Re: Gehaltsvorstellung bei Teilzeit


Beitragvon Boo » 22.10.2009 15:17

Die zwei Gehaltsvergleiche hier sind ganz gut:

http://www.lohnspiegel.de
http://www.gehaltsvergleich.com

Habe nur leider gerade gesehen, dass man dort nur Vollzeitgehalt ab min. 35 Wochenstunden vergleichen kann. Naja, vielleicht n√ľtzt es Dir in Sachen Teilzeitgehalt zumindest als Richtschnur.
Boo
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 210
Registriert: 08.04.2007 13:38

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Jobsuche

cron
Stelleangebote richtig deuten
[ Bewerbungstipps, Jobs im Ausland, Existenzgründung, Selbständigkeit ]
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |