...mach, was Dir gefällt !
Jobsuche und BewerbungGründung und SelbstständigkeitJobforum Jobsuche, Bewerbung, Selbstständigkeit
[ Tipps Jobsuche, Bewerbung, Beruf, Neuorientierung, Selbstständigkeit ]
Wichtiger Hinweis: Liebe User, dieses Forum wird seit Juni 2013 nicht mehr aktiv moderiert, da weitere spannende Projekten unsere volle Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund ist auch eine Neuanmeldung derzeit nicht möglich. Wir hoffen auf Euer Verständnis und darauf, bald wieder voll für Euch da zu sein! Euer jobkrise.de-Team :-)
Die Jobsuche erfolgreich meistern Themen Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
Karriereberatung vom Bewerbungscoach
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Tipps fuer die Jobsuche im Ausland
 
Erfahrungen mit Eismann, Bofrost und Co.

Eismann


Beitragvon moho » 23.10.2008 09:00

Finger weg von Eismann-Vertretungen!

Da musst du noch Geld mitbringen. Hungerlohn für harte Arbeit und am Ende wirst du noch finanziell geschröpft. Habe dazu einen aktuellen Bericht verfasst.

Gruß
moho
moho
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.10.2008 08:23

 

EISMANN


Beitragvon deathvalley » 22.07.2009 11:30

:) Hallo liebe User,
aktuell kann ich nur sagen, aus eigener Erfahrung,lasst die Finger weg. Ihr habt K E I N E !!!! Freizeit mehr in den ersten 2 Monaten.Ihr müsst Euch darauf einstellen bis abends gegen 20-20:30 Uhr je nach Jahreszeit im vorgesehenen Gebiet tätig zu sein von ab morgens gegen 09-10 Uhr da seit ihr "frei".Es ist k e i n Zuckerschlecken! Die vereinbarten Zeiten mit dem Kunden,könnt ihr getrost knicken. Dem Kunde interessiert es nicht,wann und zu welchem vereinbarten Zeitpunkt du kommst.Entweder er ist dann da oder ihr rennt ihm hinterher.
Die ganzen eingezahlten Gelder erhaltet Ihr fast wieder, das ist das Positive.Prüft immer wieder ob ihr die erforderlichen Neukundenanzahl auch erreichen werdet.Kommt Ihr zu weit weg von der Ideal Linie dann wird es heftig schwer.Die Firma kann und wird euch unterstützen aber den großen und ganzen anderen Teil bei der Werbung macht I H R! Also überlegt es euch gut, speziell jetzt in der schweren Zeit.Stellt Euch einfach die Frage:
Würdet ihr ein Tiefkühl-Produkt egal welches, überteuert einkaufen, nur weil Premiumware und ich es an die Tür geliefert bekomme oder hole ich es mir bei dem Mitbewerber, der es günstiger mit der fast oder gleichen Qualität anbietet?Je nach dem, welche Antwort du gewählt hast,handele danach und denke,wie würden sich deine befragten Kunden dazu stellen?
deathvalley
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.07.2009 10:59

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Hilfe bei Jobsuche Erfahrungen
Forum: Jobsuche :: Autor:: fjodor :: Antworten: 6

Lebenslauf bei Jobbörsen Erfahrungen Tipps
Forum: Jobsuche :: Autor:: currywurst :: Antworten: 3

Erfahrungen mit Eismann
Forum: Existenzgründung und Business :: Autor:: moho :: Antworten: 8

Erfahrungen mit Büroservice
Forum: Existenzgründung und Business :: Autor:: HerrBaron :: Antworten: 5

Zeitarbeit Erfahrungen
Forum: Neuorientierung :: Autor:: Sucher :: Antworten: 19


Zurück zu Existenzgründung und Business

Stelleangebote richtig deuten
[ Bewerbungstipps, Jobs im Ausland, Existenzgründung, Selbständigkeit ]
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |