...mach, was Dir gefällt !
Jobsuche und BewerbungGründung und SelbstständigkeitJobforum Jobsuche, Bewerbung, Selbstständigkeit
[ Tipps Jobsuche, Bewerbung, Beruf, Neuorientierung, Selbstständigkeit ]
Wichtiger Hinweis: Liebe User, dieses Forum wird seit Juni 2013 nicht mehr aktiv moderiert, da weitere spannende Projekten unsere volle Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund ist auch eine Neuanmeldung derzeit nicht möglich. Wir hoffen auf Euer Verständnis und darauf, bald wieder voll für Euch da zu sein! Euer jobkrise.de-Team :-)
Die Jobsuche erfolgreich meistern Themen Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
Karriereberatung vom Bewerbungscoach
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Tipps fuer die Jobsuche im Ausland
 
Hartz IV und Ferienzeit, wie macht man Kinder trotzdem happy

Hartz IV und Ferienzeit, wie macht man Kinder trotzdem happy


Beitragvon Tammy » 31.07.2007 17:39

Hallo Ihr,

bei uns haben die Ferien angefangen, ich bin leider Hartz IV Empfängerin, alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern und ich würde meine Kids so gern glücklich machen, z.B. mit einem Urlaub, oder auch mal in einen Freizeitpark fahren, aber das Geld reicht für solche Sachen einfach hinten und vorne nicht aus. Wir sind viel draussen und ich schau immer, wo es was Neues zu entdecken gibt, was nichts kostet, nur gibt es da nicht soviel Auswahl. Selbst die Ferienfreizeit über soziale Einrichtungen können wir uns nicht wirklich leisten.

Ich dachte, vielleicht habt Ihr eine ähnliche Situation und gute Ideen? Freue mich auf jeden Vorschlag :)

Liebe Grüße

Tammy
Tammy
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2007 17:33

 

Re: Hartz IV und Ferienzeit, wie macht man Kinder trotzdem h


Beitragvon aldente » 31.07.2007 18:13

Hallo liebe Tammy,

bin in ähnlicher Situation, einziger Unterschied: alleinerziehender Vater :)

Ich versuche, mit den Kids möglichst viel Kreatives zu machen, wo sie gefordert sind und hinterher ein Ergebnis sehen, was sie selbst erschaffen haben. Finde das wichtig für ihr Selbstbewußtsein, denn wenn sie aus den Ferien zurückkommen und alle erzählen, wo sie überall waren, auf Fuerteventura, in Südafrika etc. dann können sie mehr entgegnen als nur ein, ich war zu Hause. In den Osterferien haben wir z.B. ein Baumhaus in unserem Garten gebaut. Das war zwar sogar für mich als eigentlich Anti-Handwerker eine Herausforderung, aber als dann stand, waren wir echt stolz und sogar die "Urlaubskinder" neidisch.

Oder wir kochen was zusammen und der Tag vergeht schnell mit der Planung und wo bekommen wir was relativ günstig, nehmen uns vor, das Wohnzimmer umzugestalten, z.B. mit eigenen Bildern etc.

Das half uns bis jetzt eigentlich immer sehr gut über das Defizit an finanziellen Mitteln weg und ich habe bis jetzt noch keine Klagen von meinen Kids gehört. O.k. klar haben sie ihre Wünsche, die man leider nicht immer erfüllen kann. Aber mit etwas Phantastie meistert man das auch.

Liebe Grüße

Reinhard
aldente
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2007 18:04

Guter Ansatz :)


Beitragvon Tammy » 31.07.2007 18:29

Hallo Reinhard,

guter Ansatz und musste ihn gleich zweimal lesen, dabei ist mir klar geworden, wie sehr sich doch alles um das Geld dreht und wie man meint, ohne oder mit wenig ist nichts möglich.

Wir haben zwar keinen Garten für ein Baumhaus ;-) aber so Sachen wie zusammen was auf die Beine stellen, habe ich noch gar nicht ausprobiert. Momentan hocken die Kids vorm Fernseher, weil sie das gern tun und ich immer denke, na wenn ich ihnen schon keinen Urlaub schenken kann, dann doch zumindest das, was sie gern machen (auch wenn es mir nicht gefällt oder ich es nicht für richtig halte).

Mal schauen, was sich da so an was gemeinsam schaffen Möglichkeiten findet, denke heute Abend mal drüber nach.

Freue mich über weitere Ideen von Euch :)

Tammy
Tammy
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2007 17:33

Hartz IV und Ferienzeit


Beitragvon aldente » 31.07.2007 18:41

Liebe Tammy,

Geld allein regiert halt doch nicht die Welt und vielleicht wird es für uns, die trotz knapper finanzieller Mittel gelernt haben, glücklich zu sein, auch einmal ein ungeheurer Vorteil sein, furchtlos in dieser Welt zu überleben.

Und dann ohne Hartz IV. Ich bin zuversichtlich.

Liebe Grüße

Reinhard
aldente
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2007 18:04

Re: Hartz IV und Ferienzeit


Beitragvon Claudi » 01.08.2007 11:45

Hallo Ihr,

bei uns bietet die Gemeinde in der Ferienzeit immer alle möglichen Ausflüge und Treffen an, bei denen man meistens nur die Fahrt bezahlen muss. Die Kosten werden meistens gefördert, so dass man das ziemlich günstig hinbekommt. Letztens waren ich mit den Kids auf einer Bauernhofbesichtigung mit Streichelzoo und sie schwärmen jetzt noch davon. Frag doch mal, was es da bei Euch so an Angeboten gibt.

Claudi
Claudi
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.2007 10:24



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Small Talk

Stelleangebote richtig deuten
[ Bewerbungstipps, Jobs im Ausland, Existenzgründung, Selbständigkeit ]
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |