...mach, was Dir gefällt !
Jobsuche und BewerbungGründung und SelbstständigkeitJobforum Jobsuche, Bewerbung, Selbstständigkeit
[ Tipps Jobsuche, Bewerbung, Beruf, Neuorientierung, Selbstständigkeit ]
Wichtiger Hinweis: Liebe User, dieses Forum wird seit Juni 2013 nicht mehr aktiv moderiert, da weitere spannende Projekten unsere volle Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund ist auch eine Neuanmeldung derzeit nicht möglich. Wir hoffen auf Euer Verständnis und darauf, bald wieder voll für Euch da zu sein! Euer jobkrise.de-Team :-)
Die Jobsuche erfolgreich meistern Themen Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
Karriereberatung vom Bewerbungscoach
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Tipps fuer die Jobsuche im Ausland
 
Schlüsselnummern auf der Gehaltsabrechnung

Schlüsselnummern auf der Gehaltsabrechnung


Beitragvon Kernig » 01.09.2009 16:34

hallo zusammen,

auf der Gehaltsabrechnung wimmelt es ja nur so von Zahlen und Abkürzungen. Und damit meine ich jetzt nicht Bruoot netto und die Gehaltszahlungen bzw. Abzüge. Gerne würde ich kontrollieren, ob mein Arbeitgeber mich korrekt bei der Sozialversicherung angemeldet hat. Nur wimmelt es da nur so von Zahlen und nicht vom Begriffen wie Angestellt, Vollzeit oder sowas.

Kann mir jemand erklären, was die Abkürzungen oder besser gesagt die Nummern auf der Gehaltsabrechnung bedeuten. Ich meine den Bereich wo die Sozialversicherung steht, also Krankenkasse, Rentenversicherung, arbeitslosenversicherung und Pflegeversicherung.

Ist das überhaupt so möglich?
Kernig
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 36
Registriert: 11.08.2009 09:45

 


Beitragvon Ruhrpott » 01.09.2009 17:48

wenn die kohle stimmt ist es doch ok. und wenn dein boss mist gemacht hat muss er die zu wenig gezahlten beiträge voll nachzahlen.
Ruhrpott
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 116
Registriert: 02.07.2009 08:09

Schlüssel in der Sozialversicherung


Beitragvon Jana » 02.09.2009 08:17

Hallo,

ich habe mir das mal erklären lassen, aber wieder vergessen. :( ich fand das ganze sehr kompliziert und sehr umfangreich. wäre es nicht besser Du sagst einfach welche Schlüssel du meinst oder hast. dann kann man dir vielleicht sagen, was das sein muss.

Du kannst dann ja auch sehen, ob Dich dein Arbeitgeber richtig anmeldet hat.
allerdings glaube ich dass da ohnehin keine fehler passieren können das ist doch bestimmt alles vorgegeben was in der Krankenversicherung usw einzuzahlen ist.

Liebe Grüße Jana
Jana
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.08.2009 09:43

Beitragsgruppenschlüssel


Beitragvon Katarina » 02.09.2009 13:52

Jana hat recht, es gibt wirklich einige Kombinationen, die hier nicht alle genannt werden können. Auch die Bedeutung jeder einzelnen Nummer hier zu erläutern wäre recht umfangreich.

Ich beschränle mich daher zunächst auf eine sehr häufige Kombination. Der Beitragsgruppenschlüssel oder auch SV-Schlüssel besteht aus 4 Zahlen. Die erste steht immer für die Krankenversicherung (KV). bei den meisten wird hier wohl eine 1 stehen. Das bedeutet, der Arbeitnehmer ist gesetzliches Mitglied in der Krankenversicherung.

Die nächste Zahl steht für die rentenversicherung (RV). Steht hier eine 1 bedeutet dies, der Mitarbeiter ist sozialversicherungspflichtig und zahlt in die Rentenkasse ein.

Die dritte Position ist für die Arbeitslosenversicherung (AV) reserviert. Hier eine 1 zu haben, bedeutet das gleiche, wie in der Rentenversicherung, nur zahlt der Arbeitnehmer in die Arbeitslosenversicherung ein.

Die letzte Zahl gehört zur Pflegeversicherung (PV). Wer hier eine 1 hat, ist versicherungspflichtig beschäftigt und gesetzlich in der Krankenkasse versichert.

Sollte jemand noch andere Zahlen haben, kann ich die auch gerne aufschlüsseln.

Gruß Katarina
Katarina
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 44
Registriert: 02.07.2009 08:01


Zurück zu Beruf und Karriere

Stelleangebote richtig deuten
[ Bewerbungstipps, Jobs im Ausland, Existenzgründung, Selbständigkeit ]
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |