...mach, was Dir gefällt !
Jobsuche und BewerbungGründung und SelbstständigkeitJobforum Jobsuche, Bewerbung, Selbstständigkeit
[ Tipps Jobsuche, Bewerbung, Beruf, Neuorientierung, Selbstständigkeit ]
Wichtiger Hinweis: Liebe User, dieses Forum wird seit Juni 2013 nicht mehr aktiv moderiert, da weitere spannende Projekten unsere volle Zeit in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund ist auch eine Neuanmeldung derzeit nicht möglich. Wir hoffen auf Euer Verständnis und darauf, bald wieder voll für Euch da zu sein! Euer jobkrise.de-Team :-)
Die Jobsuche erfolgreich meistern Themen Musterbeispiele fuer einen guten Lebenslauf
Karriereberatung vom Bewerbungscoach
:: Home

:: Job & Suche

:: Business

:: Forum

:: Recht

Tipps fuer die Jobsuche im Ausland
 
Kündigung Zeitvertrag Leiharbeit Freistellung

Kündigung Zeitvertrag Leiharbeit Freistellung


Beitragvon Sunny2011 » 11.09.2011 09:46

Hallo, erbitte Eure Hilfe

Ich bin am 06.09.2011 zum 15.10.2011 unter Wahrung der 4-wöchigen Kündigungsfrist gekündigt worden.

Ich bin seit 19 Monaten bei einer der ganz großen ZA-Firmen beschäftigt. Nun endet zum 30.09.2011 mein Einsatz.
Der AG hat leider noch keinen neuen Auftrag für mich und hat mir meinen bereits eingereichten Urlaub von 5 Tagen auf 3 Tage gekürzt.
Der Urlaub war zwar noch nicht genehmigt - aber immerhin hatte ich diesen eingeplant, um mir eine neue Arbeitsstelle zu suchen.

Mein AG ordnet also einen Termin an, und unterbreitet mir folgenden Vorschlag.

Er möchte mich vom 01.10.2011 freistellen unter Anrechnung meiner vorhandenen AZK-Stunden und meines Resturlaubes von 3 Tagen.
So kämen 22,5 Urlaubsstunden und ca. 48 AZK-Stunden zusammen.
Ansonsten müsse er mich in einen Job reindrücken, der mir u.U. nicht gefällt.

Er macht mir aber gleichzeitig deutlich, dass wenn er einen neuen Einsatz für mich hat, ich diesen antreten muss. Wenn der Einsatz
ok ist, freue ich mich sogar darüber.

Was mich verunsichert, sind gewisse Regelungen, die bei einer Freistellung gelten,
1) unwiderrufliche Freistellung
2) widerrufliche Freistellung - hier darf kein Urlaub angerechnet werden,

Bei 1) müssen keine Sozialversicherungsbeiträge abgeführt werden, beim Bezug von ALG wird eine 3-monatige Sperre verhängt und keine
RV-Beiträge abgeführt. Für meine Krankenversicherung muss ich dann selbst aufkommen.

Ich habe noch nichts unterschrieben und kann die Gesetztestexte nicht so richtig deuten.

In der Zeit vom 1.10.11 bin ich ja noch in einem Arbeitsverhältnis, in der ich meiner Meinung nach noch Lohnansprüche habe.
Ich glaube fast, dass ich hier "gelinkt" werden soll. Warum Freistellung. ich habe noch nichts unterschrieben und brauche deswegen einen fachkundigen Rat.
Sunny2011
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.09.2011 18:26

 

Re: Kündigung Zeitvertrag Leiharbeit Freistellung


Beitragvon Rolli » 13.09.2011 21:46

hallo,

hört sich echt nicht easy an, vor allem weil du schreibst, es ist eine grosse Zeitarbeitsfirma, die wissen garantiert, was rechtlich geht und was nicht. Von daher such dir besser echt fachkundigen Rat = Anwalt. Hier darf so einer glaub ich nicgt gegeben werden, weils da Vorschriften für gibt, wer rechtlich was zu sagen darf.

Rolli
Rolli
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 48
Registriert: 22.10.2007 07:32

Kündigung Zeitvertrag Leiharbeit Freistellung


Beitragvon Sunny2011 » 14.09.2011 11:36

Hallo Rolli,
danke für Deine Antwort.
Ich glaube, dass es einen Weg gibt, um den gegenüber meine Lohnansprüche durchzusetzen. Die Lösung ist vielleicht die einzigemMöglichkeit, die jedoch nicht ganz "an den Haaren herbeigzogen" ist.If you know, what I mean! :-D
Sunny 2011
Sunny2011
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.09.2011 18:26

Re: Kündigung Zeitvertrag Leiharbeit Freistellung


Beitragvon Rolli » 16.09.2011 08:14

Hi Sunny,

ist doch super, wenn du da schon einen Weg gefunden hast, stehe da selbst gerade was auf der Leitung.

Was meinst du mit dem "du weißt schon"? Gibt es für deine aktuelle Situation einen Weg ohne Anwalt etc.? Wie kann der aussehen? Interessiert hier bestimmt viele.

Grüsse

Rolli
Rolli
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 48
Registriert: 22.10.2007 07:32

Re: Kündigung Zeitvertrag Leiharbeit Freistellung


Beitragvon Boo » 16.09.2011 17:35

Hätte ich auch gern mehr zu gewußt, verrätst du uns deinen Tipp?
Boo
Aktivität
Aktivität
 
Beiträge: 210
Registriert: 08.04.2007 13:38



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Neuorientierung

Stelleangebote richtig deuten
[ Bewerbungstipps, Jobs im Ausland, Existenzgründung, Selbständigkeit ]
jobkrise.de © 2016 | Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap |